• CDU-Lüdinghausen

Online-Gespräch mit Christoph Schlütermann und Marco Hoffmann

Mittlerweile gibt es mehrere zugelassene Corona-Impfstoffe und das ersehnte Ende der Pandemie ist zum Greifen nah. Im Gegensatz zu einigen anderen Ländern läuft die bundesweite Covid-19 Impfkampagne eher schleppend an. Das frustriert die Menschen und führt dazu, dass sie in vielfältiger Weise im Hinblick auf Testungen und insbesondere auf die Impfungen verunsichert sind.


„Wir wollen Licht ins Dunkel bringen und den Lüdinghauser Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, ihre Fragen zu stellen und sich zu informieren“, erklären Anke Austrup, Inge Bartsch, Anja Schulze Meinhövel, alle drei als Vertreterinnen der CDU Fraktion, des Stadtverbandes und der CDU Frauen Union für diese gemeinsam geplante Online Veranstaltung.


Am 17.03.2021 ab 18.30 Uhr haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, ein gemeinsames, öffentliches Online-Gespräch mit Christoph Schlütermann, Vorstand des DRK Kreisverbandes, und Marco Hoffmann, Facharzt für Anästhesie und leitender Notarzt des Kreises Coesfeld, zu führen. Ziel dieses digitalen Angebotes ist es, alle Fragen rund um das Thema Corona-Schutzimpfung sowie Testungen zu diskutieren und zu beantworten.

„Auf diese Weise hoffen wir auch die Kampagne #Ärmelhoch zu unterstützen und möglichst viele Menschen dazuzubewegen, sich impfen zu lassen, sobald sie an der Reihe sind und Unsicherheiten auszuräumen“, bekräftigen die CDU Frauen.

Der Teilnahmelink zum Einwählen in diese Online-Veranstaltung wird auf der Homepage www.cdu-lh.de und auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/CduLH veröffentlicht oder direkt über Zoom mit folgenden Anmeldedaten: Meeting-ID: 862 7346 8484, Kenncode: 301108.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.